zitat des tages (2022-01-04)

allen diesen jungen ärzte wurde die vorstellung von infektion als karnkheitsursache so tief eingepflanzt, dass sie fast axiomatisch davon ausgehen, dass krankheit gar keine andere ursache [als mikroben] haben kann. der voreingenommenen einstellung der ärzte hinsichtlich infektionen als krankheitsursache ist es zweifellos zuzuschreiben, dass die ernährung als kausale ursache für beriberi überhaupt nicht in betracht gezogen wurde.

williams r. r. “toward the conquest of beriberi” (cambridge, ma: harvard university press), s. 18 … gefunden in nexus magazin ausgabe 98 auf seite 64

gibt es infektionskrankheiten?

ich gehe schon lange davon aus, dass die sogenannten infektionskrankheiten nicht von viren oder bakterien auslgelöst werden, sondern durch gifte. wieviele gifte wir täglich zu uns nehmen kann man nur annähernd begreifen. allein die gifte, denen wir uns durch unser alltägliches handeln aussetzen sind enorm. hygiene, ernährung, kleidung, genussmittel und strahlung sind nur einige der gifte, die wir uns täglich zuführen. hinzu kommen die umweltgifte, die durch industrie und landwirtschaft ausgebracht werden.

nur mit infektionsbekämpfung lässt sich geld verdienen

das ärzte nach wie vor bakterien und viren als ursache für “ansteckende” erkrankungen sehen liegt anscheinend an dem umstand, dass sich mit infektionskrankheiten mehr geld verdienen lässt. ob bakterien oder viren (exosomen) für die erkrankung verantwortlich sind wurde nie bewiesen. es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass diese “erreger” massgeblich zur heilung der erkrankung beitragen.

man würde auch nicht davon ausgehen, dass die feuerwehr für den brand verantwortlich ist, nur weil man sie bei nahzu jedem feuer antreffen wird. für den arzt ist es hingegen sicherlich lukrativer, die feuerwehr zu bekämpfen als nach der ursache des brandes zu forschen. der patient bleibt krank und kann weiter behandelt werden. hauptprofiteur ist die pharma-mafia die sich zur zeit hauptsächlich durch die sogenannte corona-impfung eine goldene nase verdient.

Aufrufe: 191

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.