Zitat des Tages 20220317

Der Versuch, das ganze Leben unter Kontrolle zu bekommen, erscheint mir als massivste Störung unserer modernen Gesellschaft. Eine angstbasierte Allmachtsfantasie, die im Verlauf des Corona-Kontroll-Dramas Züge einer kollektiven Zwangsstörung angenommen hat. Und zwar einer folgenschweren. Diese Psychopathologie unserer Spezies, aus der dann Machteliten entstehen, die über digitale, technische und medizinische (Gesundheits-)Diktaturen die Natur, zu der wir Menschen ja auch gehören, und Gesellschaften komplett beherrschen wollen, ist ein seelenloses Unternehmen.

Um was es auch immer gehen mag – um Gesundheit geht es jedenfalls nicht. Nicht in körperlicher und schon gar nicht im psychischer Hinsicht

gefunden im Artikel “Über den natürlichen Fluss des Lebens” von Marco W. Riefer in der Zeitschrift raum&zeit Ausgabe 234/2021 auf Seite 78

Verweise:

Aufrufe: 108

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.