das zentrale geldsystem hat versagt. das lässt sich an immer mehr stellen beobachten.

es ist noch gar nicht so lange her. in kanada demonstrierten trucker indem sie das zentrum der hauptstadt ottawa blockierten. der faschist trudeau kriminalisierte die demonstration. die spenden an die trucker wurden gesperrt. auch die konten der spender wurden gesperrt.

in dieser situation zeigte sich, was auf uns zukommen wird. einige in deutschland kennen das schon. menschen aus der querdenker bewegung durften erleben, wie ihnen konten gekündigt wurden. auf paypal gesammelte spenden wurden gesperrt. was genau geschieht da?

wir haben ein zentrales geldsystem. wenige menschen entscheiden über das geld aller. diese sehen sich selbst als elite. damit glauben sie das recht auf kontrolle zu besitzen. sie besitzen tatsächlich die kontrolle über das zentralisierte geldsystem. und darüber können sie jeden von uns erpressen. so geschehen in kanada und überall auf der welt, wenn es um kritische unliebsame gegner mit reichweite ging.

es gibt aber einen ausweg. in kanada wurde dieser publik. bitcoin. bitcoin ist dezentral und konten können nicht beschlagnahmt oder gesperrt werden. man muss zum besitzer des kontos und seinen key finden um an die coins zu kommen. man kann das bitcoin system nicht manipulieren.

wir sehen gerade, wie die geldmenge extrem erhöht wird. milliarden wurden in die impfkampagne gesteckt. jetzt werden milliarden in die rüstung gesteckt. wo kommt das geld her? es wird von den zentralbanken in den markt geworfen. damit ist vorhandenes guthaben weniger wert, also inflationär.

auch das gibt es beim bitcoin nicht. die menge ist begrenzt und kann nicht erhöht werden. so meine informationen. es lohnt sich also sich ein wenig mit diesem thema zu befassen, wie ich meine. zumindest kann es einen teil der finanziellen absicherung gegen eventuelle krisen darstellen.

seit einigen jahren schürfe ich so nebenbei bitcoins beim surfen. mit dem cryptotab browser. man macht damit zwar kein vermögen, aber beim browsen nebenher bitcoins zu generieren, ist ja mal erst nicht schlecht. zumindest ein einstieg.

verweise:

Aufrufe: 93

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.