pcr-test und infektionszahlen

anscheinend ist es noch nicht allgemein bekannt, das der pcr-test keine infektion anzeigen kann*1. anders kann ich mir die unterstützung der bevölkerung bei der durchsetzung der regime-maßnahmen zur bekämpfung einer angeblich gefährlichen pandemie nicht erklären.

fallzahlen

das ist wohl auch der grund, warum politiker und wissenschaftler, die es genau nehmen, von fallzahlen im direktem zusammenhang mit dem pcr-test reden und eben nicht von infektionszahlen.

nukleinsäureschnipselnachweis

der pcr-test weißt nämlich mit einer gewissen genauigkeit, das vorhandensein eines geringen teil eines vermuteten virus nach. dieser teil wird zuvor von einem virologen als charkteristisch für den virus erkannt. die zuverlässigkeit des tests, die sogenannte validierung, darf jedes institut selbst durchführen. desshalb können zu der zuverlässigkeit eines pcr tests keine aussagen getroffen werden *2.

existenz des corona-virus-2 nicht nachgewiesen

der corona-virus-2 wurde bis jetzt nicht isoliert. es wurde auch noch nicht nachgewiesen, dass dieser virus für die sars-cov2 symptome verantwortlich ist *3. als beweis für die beteiligung an der erkrankung sars-cov-2 wird lediglich das vorhandensein des nukleinsäureteils, welches durch den pcr-test angezeigt wird, herangezogen. niemand würde aber den herpes virus für diese erkrankung verantwortlich machen, obwohl dieser bei drei viertel aller todesfälle oder erkrankungen nachgewiesen werden könnte, wenn man darauf testen würde *4.

an oder mit …

das ist auch der grund, warum nicht davon gesprochen werden kann, das jemand an dem corona-virus gestorben ist, es heißt, an oder mit dem coroan-virus verstorben.

nachweis von infektionen mit dem pcr-test nicht möglich

hinzu kommt, das selbst wenn man nachgewiesen hätte, das der coroan-virus für die erkrankung sars-cov-2 ursächlich verantwortlich gemacht werden kann, der test noch immer keine infektion nachweisen kann. er kann noch nicht einmal das vorhanden sein des virus auf dem testmaterial nachweisen. der test zeigt nur an, das sich zu einer gewissen wahrscheinlichkeit ein nukleinsäureschnipsel auf dem testmaterial befindet, welches als charakteristisch für einen virus bezeichnet wird. es kommt zu einem gewissen prozentsatz an so genannten falsch positiven fällen *5.

fallzahlen müssen relativiert werden

so kann durch erhöhung der tests eine erhöhung der test-positiven generiert werden, wenn man die anzahl der tests nicht in relation mit den positiven ergebnissen setzt. dieses unwissenschaftliche vorgehen wird vom rki und dem regime merkel, söder, … aber praktiziert.

ist es absicht?

ich gehe davon aus, das die politiker um diesen umstand wissen. erst recht gehe ich davon aus, das mediziener und wissenschaftler diese fakten kennen. welche motivation liegt dann der panikmache mit unwissenschaftlichen methoden zugrunde? was bezwecken diese menschen mit diesem vorgehen? darüber kann ich nur spekulieren und werde es vielleicht auch noch in einem zukünftigen beitrag.

wir

wir sollten uns über die zahl derer bewußt werden, die aufgrund der faktenlage die maßnahmen der regime auf der erde für unnötig und willkürlich halten. trag die querdenkerbommel, wenn du glaubst, dass die maßnahmen unnötig sind *6. wenn wir erst sehen, wie viele wir sind, werden wir vielleicht auch keinen mut mehr benötigen, um die masken abzulegen, uns zu treffen, auf die straße zu gehen wie es uns beliebt, … und zwar in großer zahl!

verweise

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.