die faschistische fratze offenbart sich immer deutlicher

weltweit erfahren menschen die auswirkungen des faschismus. es werden menschen inhaftiert weil sie ihre meinung geäußert haben, missshandelt, weil sie verordnungen nicht oder nicht richtig umgesetzt haben, mit zwangsmaßnahmen maltretiert ohne begründeten anlass oder mit unverhältnismäßigen verordnungen belastet. die corona-plandemie macht es anscheinend möglich.

in aurich nun, wurde die vierte klasse einer waldorfschule vom gesundheitsamt überfallen und misshandelt. anders kann man es nicht ausdrücken, denn es wurde vorab nicht informiert und auch keine einverständniserklährung der eltern eingeholt. somit besteht meiner meinung nach ganz klar der sachverhalt einer körperverletzung an jedem einzelnen kind dieser klasse durch die mitarbeiter des gesundheitamtes. eine strafrechtliche untersuchung muss auf jeden fall erfolgen, wenn man den anschein eines rechtsstaates noch aufrechterhalten will.

verweise

in der liste der verweise befinden sich berichte von “aurich.tv” und eine zusammenfassung mit kommentar im youtube-kanal “5 ideen” von dave brych

aktualisierung am 19. september 2020

aktualisierung am 9. oktober 2020

sollten weitere informationen zu diesem vorfall zur verfügung stehen, werde ich diese der liste hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.